Betrügern keine Chance geben

Immer mehr Menschen werden Opfer von Betrügern oder auch ganzen Betrüger-Banden.

Es gibt immer wieder neue Maschen, wie Betrüger versuchen ihren Opfern wertvolles abzunehmen.
Die häufigste Masche ist es, gezielt ältere Menschen anzusprechen. Sei es, dass sie es übers Telefon versuchen und Geld haben wollen, mit der Aussage „ihr Enkel bräuchte es dringend“, aber auch durch Haustürgeschäfte, wo ihnen das Blaue vom Himmel versprochen wird.
Aber wie kann Schutz geboten werden?
Das Beste ist in solchen Situationen, gleich den Betroffenen, kontaktieren und abklären, ob das vom Betrüger Vorgegebene wirklich der Fall ist. Und sollte doch einmal jemand vor der Haustür stehen, sollte man ihn nie in seine Wohnung lassen und auf keinen Fall etwas unterschreiben.
Des Weiteren müssen betroffene Personen, so bald sie merken, dass etwas nicht mit rechten Dingen zu geht umgehend die Polizei verständigen, damit die Betrüger nicht noch anderen Personen Schaden zufügen können.
Doch was auf keinen Fall sein darf, die Betroffenen dürfen sich nicht schämen, dass gerade ihnen so etwas passiert ist, sondern offen und ehrlich darüber reden, denn nur wenn viele von den Tricks dieser kriminellen Menschen wissen, dann kann auch etwas gegen sie unternommen werden.
Denn nur so geben sie Betrügern keine Chance!